Our Services

Residential Property Management

Residential Property Management means that the administrator takes over the financial and organizational duties for the commonhold property.

  • Here you will find a selection of the services that our company offers. Further services can also be accorded through special agreements.

    Die Komplettabrechnung für die verwalteten Objekte gegenüber Eigentümern und/ oder Mietern einschließlich der laufenden Betreuung sind selbstverständlich.

  • Allgemeine Verwaltung

    Telefon- und Schriftverkehr mit den Wohnungseigentümern, Behörden, Handwerkern und Dritten, soweit es die gemeinschaftlichen Belange betrifft. Büroleistungen, wie Porto, Telefon, Kopien und Dienstfahrten, soweit sie von der Verwaltung und im Rahmen der Grundleistungen veranlasst werden. Beschaffen von Schlüsseln und Schließzylindern für die Schließanlage des Sonder-/Gemeinschaftseigentums.

  • Ständiger Kontakt und Benachrichtigung der Eigentümergemeinschaft

    Als Verwalter sehen wir uns in der Pflicht, die Eigentümer unverzüglich von allen wichtigen Angelegenheiten, insbesondere auch von Zwangsmaßnahmen Dritter, in Kenntnis zu setzen. Dies erfolgt in Form der Übermittlung von Durch- oder Abschriften des Schriftwechsels. Auch auf persönlichen Austausch legen wir großen Wert. Sämtliche Unterlagen und Belege stehen allen Miteigentümern zur Einsichtnahme innerhalb der Bürozeiten (nach vorheriger Terminvereinbarung) im Büro der Verwaltung zur Verfügung.

  • Abrechnung aller öffentlichen und sozialen Lasten

    Pünktliche Zahlung aller öffentlichen und sozialen Lasten, Abgaben und der wiederkehrenden Leistungen, die Bezahlung von Handwerker-, Lieferanten- und sonstigen Rechnungen und die Leistung anderer für die Hausbewirtschaftung notwendiger Ausgaben (Hausmeister, Gärtner, Reinigungskräfte, Winterdienst). Dazu zählen auch der Zahlungsverkehr von Steuern und Gebühren sowie die Rechnungsprüfung. Kostenaufstellung der Heiz-/Warmwasserkostenabrechnung an die Wärmemessdienste.

  • Wirtschaftsplan, Jahresabrechnung und Wohngeldverwaltung

    Erstellen eines jährlichen Wirtschaftsplans (s.Beispiel/Muster) und der Hausgeldabrechnung mit Darstellung der angesammelten Bauinstandhaltungsrücklage insgesamt und anteilig je Wohnungseigentum.

    Aufsetzen eines Status-Bericht (s. Beispiel/Muster Jahresabrechnung) über gemeinschaftliche Geldbestände per 31.12. eines jeden Jahres sowie enge Zusammenarbeit mit den Verwaltungsbeiratsmitgliedern mit regelmäßigen Berichten.

    Einziehung der Wohngelder, deren gesetzliche/ vertragliche Geltendmachung sowie die Geltendmachung aller Ansprüche aus dem Wirtschaftsplan oder der Hausgeldabrechnungen, erforderlichenfalls mit Hilfe des Gerichtes, auch unter Inanspruchnahme eines geeigneten Rechtsanwaltes nach Bevollmächtigung über Beschlüsse, Verwaltervertrag u.a.

    Fristen für die Erstellung der Rechnungen sind standardmäßig wie folgt: Wir legen die Jahresabrechnung bis zum bis zum 31.01. eines jeden Jahres für das Vorjahr und die Monatsabrechnungen bis zum 20. des Folgemonats vor.

  • Hausgeldabrechnungen und Rechnungslegung

    Genaue Beachtung und Durchführung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, die Bewirtschaftung eines Grundstückes betreffen sowie der Pflichten und Rechte des Grundstückseigentümers, insbesondere die fristgerechte Durchführung von Hausgeldabrechnungen. Rechnungslegung und Sammlung der Einnahmen- und Ausgabennachweise und Belege, wobei ein Hauskonto auf den Namen der Eigentümer bei einem in Deutschland ansässigen Kreditinstitut zu führen ist. Fristen für die Erstellung der Rechnungen sind standardmäßig wie folgt: Die Hausgeldabrechnung erstellen wir bis zum 31.05. enes jeden Jahres für das Vorjahr (ggf. früher)

  • Wohnungseigentümerversammlung, Protokollierung und Beschlussbuchführung

    Durchführung der jährlichen Wohnungseigentümerversammlung inklusive der Organisation und der schriftlichen Vorbereitung der Beschlussfassung. Die Eigentümer werden von uns mit einer Einladung bereits auf die aufkommenden Themen hingewiesen, damit Sie sich auf den Inhalt der Versammlung und eventueller Verhandlungen vorbereiten können. Die gefassten Beschlüsse nehmen wir in einem Protokoll auf und sie werden für spätere Interessen in einem Beschlussbuch zusammengefasst (Muster/Beispiel im Downloadbereich). Das Beschlussbuch wird Ihnen im privaten Bereich dieser Homepage zur Verfügung gestellt. Somit haben Sie die Möglichkeit Einsicht in bereits getroffene Entscheidungen in ihrem Objekt auch noch Jahre danach zu erhalten.

  • Bauinstandhaltungsrücklage

    Regelmäßige Übertragung der Bauinstandhaltungsrücklage aus dem laufenden Hausgeld auf ein zinsorientiertes Sparkonto.

  • Instandhaltung und Optimierung des Gemeinschaftseigentums

    Ausschreibung und Vergabe der notwendigen Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten bis zu einer Höhe von 1.500,00 € (variabel nach Absprache/ Verwaltervertrag mit dem Eigentümer) an geeignete Handwerker sowie Abschluss von Lieferverträgen über Heizstoffe, ferner die Abnahme der Leistungen und Lieferungen sowie die Prüfung der Rechnungen.

    Überwachung und Durchsetzung der Hausordnung, gegebenenfalls auf rechtlichem Wege. Jährliche Kontrollen am und im Haus mit jeweiligen Berichten über den Instandhaltungszustand. Terminüberwachung bei Angeboten, Vergaben, Ausführungen, Schlussrechnungen.

    Aufnahme und Einleitung von Sofortmaßnahmen in Notfällen wie Rohrbruch-, Brand- oder Sturmschäden sowie Heizungsausfall oder Sachbeschädigung.

  • Betreuung der Wohnungsanlage und Gebäudemanagement

    Einstellung, Überwachung und Entlassung von Hauswarten und sonstigen Arbeitnehmern, wenn ein Beschluss darüber vorliegt. Zu diesen Aufgaben gehören auch der Abschluß der erforderlichen Dienstverträge und die Beachtung der lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Pflichtens des Arbeitgebers und der gesetzlichen und/oder tariflichen Rechte des Arbeitnehmers.

    Veranlassen der Prüfung und Wartung von Sicherheitseinrichtungen durch Fachleute und TÜV-Abnahme beispielsweise der Heizanlage (Sicherheitsventile, Abgaswerte, Druck- und Heizölbehälter), Aufzügen (TÜV-Haupt- und Zwischenprüfungen, Noteinrichtungen), Blitzschutzanlagen, Lüftungsanlagen (TÜV-Prüfungen in Tiefgaragen), Notbeleuchtungen (Prüfungen in Haus und Tiefgaragen), kraftbetätigter Garagentore, Brandschutzeinrichtungen einschließlich Feuerwehrzufahrten und freien Fluchtwegen, Löschwassersteigleitungen, Brandschutztüren, Rauchabzugsklappen in den Treppenhäusern, Fluchtwegen etc.

  • Versicherungsverträge

    Abschluss aller erforderlichen/notwendigen Versicherungsverträge gegen Feuer, Leitungswasser und Sturm (gegebenfalls Glas) in ausreichender Höhe und in Abstimmung mit der Eigentümergemeinschaft auf Grundlage eines WEG-Beschlusses.

    Zudem werden die Haushaftpflicht und die fristgerechte Zahlung der Versicherungsprämien über uns abgewickelt. Ferner vertreten wir Sie als Eigentümergemeinschaft gegenüber den Versicherern zur Wahrung Ihrer Rechte bei Versicherungsfällen und Schadensregulierungen. Dazu zählt die Korrespondenzführung und Information aller Beteiligten sowie die Klärung der sachlichen Zuständigkeiten bei Schäden am Sonder-/ Gemeinschaftseigentum und die Beratung der Wohnungseigentümer zur Schadensminderung und -beseitigung.

  • The services enlisted above performed by the administrator are usually settled according to a contractual agreement and a fixed price table. This well-defined workload guarantees appropriate and professional administration of the matters of the property owner according to legislative provisions.

    The ImmoTaxx property administration is willing and has the necessary capacities to provide the owner with comprehensive information regarding the property and its preservation of value.

    The above service portfolio includes a fairly detailed but not exhaustive list of services that we provide in the course of our Residential Property Management. If you are interested in our services, please request a noncommittal offer or contact us by E-Mail. We will then revert to you at short notice.

Developed by RBLDesign